Philosophischer Arbeitskreis 2019

Jahresthema: "Philosophie & Wissenschaft(en)"

Das Universum und wirSternenhimmel Alchemie kl

Westliche und Östliche Forschungsmethoden - Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Impulsvorträge, Gespräch und Diskusion 


  •  29. Sept. 19h: Die Erforschung der hellen und der dunklen Seiten des Universums
    (Fortsetzung)

Bitte anmelden - danke!

  • 24. Nov. 19: voraussichtlich "Astronomie und Weltanschauung"

    Vortrag von a.o. Prof. Dr. Gottfried Gerstbach, TU Wien


     Sterne beobachten - macht Freude!


Frühere Termine

Erforschung des Lichtes
anhand der bedeutendsten Bilder der Astronomie

Sonntag 2. Juni, 19 Uhr 


Die Erforschung der hellen und der dunklen Seiten des Universums

  • Sonntag 28. April, 19 Uhr

Die Erforschung des von den Sternen am Himmel ausgestrahlten Lichtes war über Generationen das Hauptgebiet der Astronomie (Astrometrie, Spektroskopie). Mit neuenTechnologien erweitert sich gerade dieser Bereich enorm und die Erforschung einer „dunklen Seite“ des Universums wird durch Messung der Gravitationswellen und der Neutrino-Forschung ermöglicht.

Inhalte: 

  • Aus aktuellem Anlass: Das 1. Foto eines Schwarzen Loches; Spuren von Leben auf dem Mars?
  •  Astronomische Methoden und ihre Ergebnisse (Spektroskopie, Gravitationswellen-Messung, Neutrino-Forschung)

Wie immer befassen wir uns auch mit Zweifeln und Kritik daran, ob der enorme Einsatz an Mitteln gerechtfertigt werden kann, sowie der Frage: Was hat das alles mit uns zu tun?

 

GW140915 1

LIGO Gravitational Wave Chirp

The Sound of Two Black Holes Colliding
YouTube · 11.02.2016 · von LIGO Lab Caltech:MIT

 

Ablauf des Abends

  • Ab 17:45h Tee
  • 18 Uhr: Meditation (Teilnahme optional)
  • 19 - ca 20:30h Arbeitskreis

Alle InteressentInnen sind herzlich willkommen! Die Teilnahme ist gratis. Spenden für die Raummiete werden gerne angenommen.
Bitte anmelden!


Teil1: "Die Entdeckung der Gravitationswellen"
           ... und was hat das mit uns zu tun?

Sonntag 24. Februar, um 19 Uhr

Die Existenz der Gravitationswellen wurde bereits vor 100 Jahren aus Einsteins Relativitätstheorie abgeleitet. Ihr experimenteller Nachweis ist wegen des enormen technischen und finanziellen Aufwandes erst seit kurzem möglich und sorgt seitdem für großes Medieninteresse, Begeisterung, aber auch anhaltende Kritik. Ist es der "Große Schritt für die Menschheit"? Und was sagt uns das über uns selbst?

Inhalte:

LIGO GW Katalog

  • Das LIGO-Experiment
  • Grundlagen Astronomie, Physik, Philosophie
  • Dazu Impulsvortrag und Diskussion

 

Der 1. Gravitationswellen-"Katalog"

veröffentlicht von LIGO am 7. Dez. 2018

Video: LIGO/Virgo Binary-Black-Hole Orrery

 

Links zum Thema "Gravitationswellen"

 

Termine  2019

  • So 24. Februar
  • So 28. April (Sonntag nach Ostern)
  • So 2. Juni
  • So 29. Sept.
  • So 24. Nov.

Archiv: Philosoph. Arbeitskreis seit 2007

Damit haben wir uns schon beschäftigt:

Themen des Philosphischer Arbeitskreises seit 2007
 

Kommende Termine

Philosoph. Arbeitskreis

22. Sep 2019 19:00 – 21:00
Yoga7
Details

24. Nov 2019 19:00 – 21:00
Yoga7
Details

Alle Veranstaltungen

NAW - Netzwerk Achtsame Wirtschaft

 

 

 

Yoga7
Mag. Erika Erber

Burggasse 74 Stg.1/10
1070 Wien-Neubau

Newsletter

Möchten Sie den Newsletter erhalten?
Schreiben Sie uns bitte eine Email:

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok